Allgemein,  Rezepte

Schnelles Rezept – schlank & vital

Meine Kundinnen haben alle eins gemeinsam: Sie wollen sich gesund ernähren, ein paar Kilo abnehmen und auf jeden Fall mehr Vitalität gewinnen. Die 5-Elemente-Küche hält da für jeden individuell leckere Gerichte bereit und das tollste: jeder kann bei seiner Geschmacksvorliebe bleiben. Schlank & vital und das mit einem neuen Lieblingsessen. Ist doch genial, oder? Und… alle wünschen sich, dass sie die Gerichte schnell herstellen können, ohne in x unterschiedliche Läden zu müssen.

Spaß am Schnibbeln

Ich probiere immer neue Schnitttechniken aus und ich habe auch den Eindruck, dass es dann anders schmeckt. Versuche einmal die Möhren schräg zu schneiden. Und das Guten, wenn du Spaß beim Kochen hast… dann fühlt es sich nicht so an, als würde es Zeit kosten.

Hier das schnelle Rezept

2 EL Olivenöl in einem Topf erhizten, 500 g Möhren schälen und kleinschneiden und mit im Topf anschwitzen, die entstehenden Röststoffe geben einen leckeren Geschmack. 500 g rote Paprika putzen und kleingeschnitten mit dazugeben. Ebenso 30 g gemischte, eingelegte Oliven, 200 g frische Tomaten, 250 g passierte Tomaten, 2 EL Tomatenmark (50 g), 1 Lobeerblatt und etwas Chilli, gegen den Winterblues. (Für alle, die auch so schon Hitzewallungen haben, die sollten damit vorsichtig umgehen 😉 Dazu koche ich mir Hirse, da Hirse sehr basisch ist und fix geht und lecker ist.

TCM-Wissen Chilli gegen Winterblues

Laut TCM bewegt scharfes Essen Qi und Blut, Scharfes kommt in den Magen, von dort bewegt sich sein Qi zum oberen Erwärmer, der es empfängt und damit Yang aufbaut = Wärme.

Lust auf mehr Rezepte und Infos?

Dann melde dich gerne zu meinem Newsletter an. Hier erfährst du noch genauer, wie die einzelnen Zutaten laut der 5-Elemente-Ernährung auf deinen Körper wirken und wie du dich optimal unterstützen kannst, schlank & vital durch die Wechseljahre zu kommen. Und… auch „Frühchen“ sind willkommen, denn bei mir ging das Ganze auch schon mit 35 los und ich nahm jedes Jahr ein Kilo zu… Falls du lesen magst, wie es mir erging, klicke hier

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.